via Ingo Rentz (Horizont)

Ebay Kleinanzeigen hat mit "Sicher bezahlen" eine neue Funktion eingeführt, die den Käufer- und Verkäuferschutz sicherstellen soll. Das ist dem Unternehmen auch eine Werbekampagne wert - natürlich geht es darin wie immer bei Ebay Kleinanzeigen ein wenig anders zu.

Die Aufmerksamkeit der Zuschauer sichert sich die Marke in ihrem TV- und Onlinespot mit einer kleinen Doppeldeutigkeit. Denn die jungen Frauen in dem Commercial scheinen sich über Sex zu unterhalten.

Am Ende geht es aber doch ganz profan um das Thema Onlinehandel. Doch auch dabei ist Schutz oberstes Gebot, will EbayKleinanzeigen mit der Kampagne vermitteln. Dieser Schutz sei “Sicher bezahlen” gewährleistet, eine Funktion, bei der das Gelddes Käufers von einem Zahlungspartner treuhänderisch verwaltet und erst freigegeben wird, wenn die Ware im vereinbartenZustand beim Käufer angekommen ist.

“Sicherheit ist ein ernstes Thema, gleichzeitig sollten die Komponenten Spaß und Selbstironie, die für Ebay Kleinanzeigen so typisch sind, bei der Entwicklung der Kampagne nicht verloren gehen”, sagt Sharam Sadeghi, der bei dem Werbungtreubenden verantwortlich zeichnet.

Der Film entstand unter der Regie des Nachwuchsregisseurs Christian Schilling und wurde von Sterntag Berlin produziert.Neben TV und Online-Bewegtbild umfasst die Kampagne auch Performance-Anzeigen im Google Display Netzwerk sowie aufLinkedIn, Facebook und Instagram. Für die Kreation zeichnet die Leadagentur The Goodwins verantwortlich. Die Key Visuals fotografierte Harry Weber.